Generalversammlung —>

in diesem Rahmen:

Hr. Johannes Heinisch (München), Vortrag mit Titel: „Gold aus Unterfranken. Ein unpublizierter Fund aus dem 17. Jahrhundert „

Dr. Andreas Pangerl, Buchvorstellung 400 Jahre hellenistische Portraits   

18:15 – 18:20  Einleitung Dietrich Klose  (Staatliche Münzsammlung & BNG)
18:20 – 18:35  400 Jahre hellenistische Portraits – Das Buchprojekt   (Andreas Pangerl, 15 min)
18:35 – 18:50  Menschenbilder auf Griechischen Münzen (Herta Schwarz, 15 min) 
18:50 – 19:05  Das Hellenistische Herrscherbild  (Harald Schulze, 15 min)
19:05 – 19:20  Alexander der Große und Olympias (Christoph von Mosch, 15 min)
19:20 – 19:35  Griechisches vs Römisches Portrait (Christian Gliwitzky, 15 min)
19:35 – 20:00  Symbolische vs Individuelle Porträts von Antike bis Neuzeit (Wilhelm Müseler, 25 min)

Vortrag von Hr. Adrian Gheorghe (München), mit dem Titel: „Europa und türkisches Geld im ausgehenden Mittelalter und der Frühen Neuzeit“

Am 21. Januar 2020 wird Hr. Dr. Dietrich Klose, Leiter Staatliche Münzsammlung München, den Vortrag „Die Päpste als Bauherren im spätbarocken Rom: Architektur auf Medaillen und Münzen 1667 – 1769“ halten.

Am 17. Dezember 2019 wird, im Rahmen unsere Weihnachtsveranstaltung , Hr. Dr. Karsten Dahmen, Münzkabinett, Staatliche Museen zu Berlin, den Vortrag : „Die röm. Medaillone aus dem Fund von Abukir (Arbeitstitel)“ halten.

Am 19. November 2019 hält Frau Dr. Margret Nollé, München, einen Vortrag mit Titel: „Ritterschaft, Fangschnur, Bogenspann – Die Herrschaft der Achämeniden über Kleinasien im Spiegel der Münzen“ .

Am 15. Oktober 2019 wird Fr. Dr. Simone Killen, Kommision für Alte Geschichte und Epigraphik, München, den Vortrag mit Titel: „Zur Perspektive der Stadtansichten auf provinzialrömischen Münzen“ halten.

Am 17. September 2019 hält Hr. Dr. Rainer Grund, Direktor Münzkabinett Dresden einen Vortrag mit Titel: „Die Dresdner Künstlerfamilie Hoeckner – Medaillenkunst aus drei Jahrhunderten“.

Am 16. Juli 2019 wird unser Vorstandsmitglied Hr. Prof. Dr. Johannes Nollé, München, zum Thema: „England und seine Kolonien im Spiegel der Münzen“ referieren.